Ziele 2016

05.01.2016
Beginnen wir doch erstmal mit einem Rückblick.
Ziele 2015 waren :
1. bewußter Ernähren und damit
2. Vorratshaltung überarbeiten, nicht nur im Lebensmittelbereich ( Ihr kennt das bestimmt, bei der Renovierung ist uns aufgefallen, daß wir vorsichtshalber eine paar Pinsel mehr mitgenommen haben, obwohl wir diese ständig hätten nachkaufen können. ). Also, weniger ist oftmals mehr.
3. Tagegeldkonto wieder auf Sicherheit bringen = 25.000 €
4. Ankauf weiterer Wertpapiere für ca. 30.000 €
5. Ansparung PKW = 6.000 €

Ich denke, das mit der bewußten Ernährung haben wir ganz gut hin bekommen, hinzu kommt noch ein Punkt aus dem Jahre 2014 indem wir unser Zeitmanagement verbessern wollten. Auch dies hat nach nunmehr 2 Jahren umsetzten gut geklappt und das etwas mehr an Freizeit wurde fast komplett in sportliche Aktivität gesteckt.
Von daher nennen wir den Punkt 1. aus 2015 al übererfüllt an.
Punkt 2. ist in Arbeit und wird kontinuierlich weiter verbessert. Noch nicht abgeschlossen.
Punkt 3. nicht erfüllt. Dazu unten mehr.
Punkt 4. Nicht ganz erfüllt, wir landen bei ca. 28.000 €. Dabei müssen wir aber berücksichtigen, daß aus dem Fondsdepot auch Werte eliminiert worden sind.
Punkt 5. Nicht erfüllt.

Während wir unsere Punkte aus 2015 überprüft, stellten wir uns die Frage: “ Wieso haben wir so daneben gelegen?“ und es war wie immer: „Ersten, kommt es anders und Zweitens, als man denkt.“
Was war passiert:
Die Mietshäuser waren fertig.
Sondertilgung in den Mietshäusern
Einrichtung unseres eigenen Haus
Renovierung unseres eigenen Haus

Mit Hilfe unseres Haushaltbuches und unserer Planung ( Starmoney und Excel ) stellten sich schnell folgende außerplanmäßigen Anschaffungen heraus:
Sondertilgung mit 1650 € / month
Renovierung/ Einrichtung/ Erhaltungsaufwand mit 1572 € / month
Das sind natürlich zwei Positionen die schon gewaltig alles durcheinander bringen, aber…. jetzt auch in 2015 vorzeitig abgeschlossen wurden.
Da fällt unser neues Sportbudget mit 45 € / month nicht mehr so auf.

Dennoch haben wir festgehalten, da unser altes Haushaltsbuch von 2005-2011 geführt wurde und danach durch die Renovierungsphase und Neubauphase doch sehr durcheinander gekommen ist, das wir dieses jetzt verstärkt wieder aufleben lassen wollen und auch müssen. Siehe da, so alte Hasen wie wir führen immer noch ein Haushaltsbuch. 😉 ( ist aber wirklich lästig… )
Da wir mit dem Buchungsprogramm von Starmoney ziemlich genau alles festhalten können, hat sich Frau Plutusundme durchgesetzt und wir werden in 2016 verstärkt das bargeldlose Bezahlen verwenden.

So nun zu den Zielen 2016:
1. Sportliche Aktivität weiter ausbauen
2. 2 x im Jahr bei Kleinanzeiger (o.ä) nicht mehr benötigte Dinge ( ist mit Absicht so allgemein gehalten ) verkaufen. Kurzum: ausmisten ( wobei es kein Mist ist… )
3. Ansparung neuer PKW = 13.000 €
4. Ansparung Sondertilgung Mietshäuser = 23.200 €
5. Tagegeldkonto weiter ausbauen auf 11.000 €
6. Einkauf weiterer Aktien die eine stetige Einnahme durch Dividenden sichern. Ziel wäre 8.400€ netto.
7. Zeitmanagement weiter optimieren

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.