Warum das Ganze ?

Früh habe ich mich mit der Finanzwelt beschäftigt. Schon wärend der der Schulzeit habe ich an Börsenspiele etc. teilgenommen. Mit dem ersten selbstverdienten Geld, sprich Lehre, kamen auch die ersten Investments.

Zu dem Zeitpunkt und lange Zeit danach konnte ich mich noch mit Freunden und Bekannten über meine Finanzpolitik unterhalten aber irgendwann war die Differenz des Vermögens zu weit auseinander gegangen, sodass eigentlich immer öfter Neid als vernünftige Gespräche statt gefunden hat. Da ich aber ein Austausch von Informationen für wichtig halte, bin ich angefangen im Internet danach zu suchen. Ich wurde auch sehr schnell fündig. Der Blog hieß pfblog und war sehr gut. Leider wurde der Blog geschlossen aber er öffnete den Weg zu weiteren Gleichgesinnten. Irgendwann dachte ich: ” anstelle immer alles in dein kleines Büchlein zu schreiben, kannst du es eigentlich auch veröffentlichen.”

Nun bin ich hier, übe noch eine ganze Menge wie man mit einem Blog umgeht und versuche es einfach mal.

Viel Spaß beim Lesen und verfolgen. Gerne dürfen auch Ideen aufgegriffen werden. Über ein Kommentar würde ich mich sehr freuen.

Weiterführender Kommentar:
Wir bloggen nun schon einige Jahre. Nach einem ärgerlichen Erlebnis mit der Domaine Funpic sind wir auf LIMA-city umgezogen. Dabei ging aber erhebliches an Daten verloren. Wir versuchen einiges wieder neu zu schreiben aber primär soll der Blogg eigentlich aktuelles berichten.
Funpic wurde damals von heute aud morgen abgeschaltet und den Usern wurde keine Zeit gegeben die aten zu sichern. Also immer schön an die Sicherungen denken.

2 Antworten auf Warum das Ganze ?

  1. Hallo,
    Finde den Austausch zum Thema finanzielle Freiheit sehr wichtig und abseits der diversen Blogs auch schwer zu finden. Im privaten Umfeld ist eine Diskussion über Vermögen oft Tabu (Neidfaktor, wie von Dir beschrieben). Andererseits sind viele Informationsquellen von unseriösen Angeboten (reich in 100 Tagen mit dem Online-Kurs…) geprägt.
    Was ist das Ziel Deiner Bemühungen zur finanziellen Freiheit?
    Auch ich blogge zu diesem Thema: https://meinefinanziellefreiheit.com/ und freue mich, wenn Du mich verlinkst, vorbeischaust, einen Kommentar hinterlässt, etc.
    Viele Grüße,
    FF

  2. Hallo Ihr Beiden,

    habt Ihr auch eine Chart der Vermögensentwicklung? Fände ich super.

    Ich blogge zum gleichen Thema, aber nicht so zahlengetrieben über meine eigenen Finanzen, unter reichplanung.wordpress.com.
    Freue mich, wenn Ihr mich in Eure super Liste aufnehmt und mal vorbeischaut.

    Grüße, Alex

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.