Jahresrückblick 2020 – Planung 2021

06.01.2020 Der Jahresrückblick und die Planung

Was war geplant ? hier nochmal ein Auszug aus „ Januar 2020 – Vermögensaufstellung Dezember 2019 – Rückblick

Ziele für 2020 ?

Na klar. An den Finanzen werden wir wohl nicht mehr viel ändern. Es werden wieder Sondertilgungen angespart. Überschüsse fließen auf das Dividendendepot. Ausgaben werden auf den Prüfstand gestellt, da muss noch Potential vorhanden sein. Erste Lehrgänge für Optionshandel möchte Herr Plutusandme besuchen. Unsere Wanderungen sollen weiter ausgebaut werden, so langsam sind auch mal die ersten größeren Höhenmeter dran.

Fortbildungsmaßnahmen sollen durchgeführt werden, wobei Frau Plutusandme Ihre schon alle geplant und gebucht hat. Herr Plutusandme ist noch unschlüssig , ob es mehr in beruflichen Bereich gehen soll oder schon in den Privaten.

Und…die eigene Wohlfühloase, unser Garten, wird weiter ausgebaut.

 

Nun, die Ansparung der Sondertilgung hat schon mal geklappt. Sparraten liefen auch völlig unspektakulär weiter auf das ETF Depot

deutlich der Einbruch bei Bekanntwerden von COVID 19. Aber auch die Erholung ist gut zu sehen. Sparrate in diesem Depot 2020 : 1.550€ * 12 = 18.600€

Fortbildung haben nur bei Frau Plutusandme geklappt, bei Herrn Plutusandme leider garnicht. Zu sehr geriet das Unternehmen ,bei dem Herrn Plutusandme beschäftigt ist,  ins Straucheln, bis zur Insolvenzmeldung. Die Erholungsprogramme laufen, aber es kann sich sicher jeder sehr gut vorstellen, das es bei allen Mitarbeitern ein ungutes Gefühl ist. Trotz der jahrelangen Vorbereitung zum vorzeitigen Ausstieg, ist genau solch eine Situation etwas, was niemand haben möchte. Also zeigt es einmal mehr die Wichtigkeit aus dem Hamsterrad heraus zu kommen. Fam. Plutusandme ist schon ein gutes Stück des Weges gegangen, aber es gibt noch Unsicherheitsfaktoren…und damit Ziele für 2021.

Das Wandern hat gut geklappt. Es ging in 2020 vor Covid 19 nochmal eine Woche in den Harz und dann wurde weitere Fernwanderung , die in Etappen gelaufen wurden, erledigt.

 

Die Dividenden erreichten , trotz der diversen Kürzungen und Ausfälle , erfreuliche 12.460 € netto und damit 1.038 € netto / Monat. Das ist schon mal sehr gut gelaufen.

Mietüberschüsse belaufen sich auf 2.887 € aber Achtung, das war brutto und es kommt wie es kommen muss, Steuervorauszahlung für 2021 von ca. 2.400 € €. Tatsächlich erzeugen wir mit den Immobilien also kaum cashflow, sonder sparen ( durch die doch recht hohe Tilgung ) in eine stille Reserven hinein. Diese können bzw. wollen wir in 2024 dann teilweise heben.

Tätigkeiten und am eigenen Häuschen liefen ganz gut, zufriedenstellend würden wir sagen mit ausbaufähigen Potential. Ein weiteres Ziel für 2021.

Das Aktiendepot zeigt eine erfreuliche Erholung, nur… nicht alle Werte erholen sich. Ölaktien ist klar, der Ölpreis braucht noch etwas , bis es wieder im alten Trott weiter geht. Aber eine Altria , zu Beispiel, steht bei uns auf dem Prüfstand. So gibt es doch 2 bis 3 Werte , die wir näher ins Auge fassen wollen/müssen.

Ziele für 2021:

Finanziell:

Ansparung weiterer Sondertilgung

Anheben der Dividende auf 1.200 € netto/Monat

Starten mit dem Optionshandel ( Aktienkauf über Optionen )

Weitere Kostenreduzierungen finden.

 

Privat:

3 kleinere Baustellen am eigenen Häuschen beheben.

Anlegen eines neuen Gartenbereiches

3 Fernwanderungen

 

Wir wünschen Euch für 2021 Alles Gut, weiterhin gutes Vorwärtskommen beim Erreichen Eurer Ziele

 

Fam. Plutusandme

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Jahresrückblick 2020 – Planung 2021

  1. Johannes sagt:

    Hallo,
    ich vervolge diesen Blog schon eine ganze Weile, aber habt ihr den Januarbericht verschlafen ?

    MfG

    • plutusandme sagt:

      Moin Johannes,
      in der Tat hatte das keine Priorität im Januar, folgt aber jetzt. Du wirst auch sehen, warum wir s spät dran sind.

      Liebe Grüße Plutusandme

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.