Nachkauf Aktien und REITs

09.03.2020

Der , doch, nennen wir es ruhig so, Crash heute sorgte dafür, das wir wieder einige Werte nachgekauft haben.

Nachgekauft wurden Shell und der REIT Main Street Capital. Neukauf  REIT Digital Realty Trust.

Wir wäre noch aktiver geworden, doch leider gab es erheblich Schwierigkeiten mit ONVISTA. Stellenweise war ein Einloggen nicht möglich, das Depot konnte nicht angezeigt werden, auf das Verrechnungskonto konnte nicht zugegriffen werden, sodass nicht mal Cash auf das Referenzkonto hätte überwiesen werden könnten. Alles in Allem bot ONVISTA heute ein erbärmliches Bild und scheint einer ungewohnten Situation nicht gewachsen zu sein. Wir haben die Situation per EMail geschildertund wollen erstmal die Antwort abwarten, bevor wir weiteren Schritten einleiten werden.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Nachkauf Aktien und REITs

  1. Investor sagt:

    Hmmm, habe gestern Mittag auch zwei orders (mit Limit) gegeben, eine Shell 15.01 und die andere Gazprom 3,81; wurden noch nicht erreicht.

  2. Julian Filaraw sagt:

    Ich finde Immobilien spannend, aber habe nicht die Zeit für die Verwaltung etc.

    Deshalb finde ich Immobilien ETFs (siehe https://etfs24.de/immobilien-etf/) eine praktische Alternative. Diese ETFs bilden REITs ab die einen Großteil ihrer Einnahmen ausschütten müssen. Durch Corona kamen die gerade unter die Räder, vielleicht eine Einstiegschance …

Schreibe einen Kommentar zu Investor Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.