Februar 2020 – Vermögensaufstellung für Januar 2020 –

02.02.2020

Schöne Datumszeile!

Im Januar haben wir einen Rücksetzter bei Royal Dutch Shell zum Nachkauf von 102 Stück zu 24,415 € genutzt. In Summe befinden sich jetzt im Depot 812 Stck ( siehe hier )

Das Depot von Cortal Consor ist in Auflösung und die Aktien sind auf das Onvista Depot übertragen. Warum das Verrechnungskonto nicht mit aufgelöst wurde , konnte mir keiner erklären, hier werden wir wohl nochmal einen neuen Antrag stellen.

Unsere Hausbank ( Sparkasse ) war so freundlich uns mitzuteilen, dass sich die Gebühren geändert haben und unsere Konten jetzt unter einem anderen Preisprofil geführt werden.

Sind wir natürlich nicht mit einverstanden und haben um eine Entgeldaufstellung für alle Konten für das Jahr 2019 gebeten. Jeder Bankkunde hat einmal im Jahr das Recht auf solch eine Aufstellung die nach gesetzlichen Vorgaben , und damit vergleichbar, dem Kunden zur Verfügung gestellt werden muß.

Es reicht hierbei nicht aus, das 4 € Monatsgebühr aufgelistet ist, sondern es muss aufgeschlüsselt werden ( Überziehungszinsen , Daueraufträge, Porto etc ). Hier werden wir wohl in 2020 noch etwas Potential heben. Für uns sind diese „kleineren “ Beträge auch sehr wichtig, denn spätesten im Zuge des Privatas und Privatus müssten wir zum Beispiel für 10 € monatliche Kosten, bei 4% netto Rendite, 3.000 € angelegt haben. Kleinvieh macht halt auch Mist.

Wie sah es denn nun auch ? Sparraten flossen wie immer  ( Riester und VBL nicht berücksichtigt ) auf das ETF Depot, zu Onvista und zum Auffüllen auch ein Teil auf das Tagegeldkonto.

Wir haben einen neuen Bausparvertrag abgeschlossen ( wohl unser letzter ) um die Vermögenswirksamen Leistung für Frau Plutusandme abgreifen zu können. Dieser Bausparvertrag wird dann ein Darlehn für ein Mietshaus ablösen. Das sollte planmäßig funktionieren. Des Weiteren haben wir einen Bausparvertrag zugeteilt bekommen, im Moment noch in der 6 monatigen Ruhephase. Dieser wird im September 2020 einen Darlehn für ein Mietshaus eleminieren. Dieser Bausparvertrag war von 1996 ( ! ) und ist nur vom Arbeitgeber(n) mit Vermögenswirksamen Leistungen aufgefüllt würden.

Wie bereits geschrieben, Kleinvieh macht auch Mist.

Für ein Mietshaus wurde die jährliche Sondertilgung voll eingebracht. Alle 3 Mietshäuser wurde im angenommen Wert um 2% reduziert.

Erstmalig gab es aus der Photovoltaik Stromgeld von 145,45 €. In 2020 können wir auch für 10 € im Monat Strom an unsere Mieter verkaufen. ( Damit in 2020 ca. 265 € Stromgeld )

Dividende gab es =499,77€ netto

Die vermieteten Immobilien sehen wie folgt aus:

Immobilien:266.604 €

ETF Depot bei FFB: 100.200 €

Onvista Depot ( Dividenden Depot ): 362.866 €

Onvista Cash: 7.205 €

Diesen Wert wollen wir auf 10.372 € bringen. Dies sind die in 2019 erhaltenen Dividenden. Wir bereiten das Onvist Konto damit für eine monatlich Auszahlung vor. Wir können also jeden Monat eine “ Rente “ an uns selber zahlen aus den Dividendeneingängen des vorangegangenen Jahr. Die laufenden Dividendeneingängen füllen es wieder auf für das folgende Jahr. Beispiel: Dividenerträge in 2019 = 10.372 € ergeben in 2020 eine monatlich Auszahlung von 864 €. Damit puffern wir die unregelmäßigen Eingänge ab.

Rabo Tagegeld : 4.013 €

In Summe: 740.888 € ( auch in Historie )

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Februar 2020 – Vermögensaufstellung für Januar 2020 –

  1. Alexander sagt:

    Moin ihr zwei,
    immer wieder interessant zu lesen.
    Ich habe mein Gehaltskonto bei der Sparda-Bank, außer 12 € im Jahr für die EC-Karte gebührenfrei. Vielleicht solltet ihr über einen Bankwechsel nachdenken?

    Viele Grüße
    Alexander

    • plutusandme sagt:

      Moin Alexander, ja, könnte einen Wechsel geben, aber dafür müssen wir unser Verhalten auch ganz genau kennen. wenn alles inklusive, dann okay. Schauen wir mal.
      Bei uns steht immer wieder das eine oder andere mal auf den Prüfstand, im laufe der Jahre kommt doch auch mal der Schlendrian durch.

      LG
      Plutusandme

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.