Ziele 2017

Ziele 2017

Rückblick:

der Ziele 2016:
1. Sportliche Aktivität weiter ausbauen mit Squash und Wanderungen erfüllt
2. 2 x im Jahr bei Kleinanzeiger (o.ä) nicht mehr benötigte Dinge ( ist mit Absicht so allgemein gehalten ) verkaufen. Kurzum: ausmisten ( wobei es kein Mist ist… ) nicht erfüllt
3. Ansparung neuer PKW = 13.000 € erfüllt, Summe nicht eingehalten
4. Ansparung Sondertilgung Mietshäuser = 23.200 € erfüllt
5. Tagegeldkonto weiter ausbauen auf 11.000 € durch Änderung der Strategie erfüllt
6. Einkauf weiterer Aktien die eine stetige Einnahme durch Dividenden sichern. Ziel wäre 8.400€ netto. nicht erfüllt
7. Zeitmanagement weiter optimieren erfüllt, aber fortlaufender Prozess

Wie in einen anderen Beitrag schon mitgeteilt rechnen wir mit einem wirtschaftlichem nicht ganz so erfolgreichem Jahr. Zuviele Dinge stehen bei meinem Arbeitgeber nicht im Lot. Ich sehe keine Gefährdung des Jobs, aber Provisionen in der Höhe wie 2015 sehe ich kritisch. Wenn ich hier ein Niveau von 2016 erreiche, kann ich schon zufrieden sein.
Aber wie schrieb ein Leser: Klagen auf hohem Niveau. Stimmt !
Mir fallen aber auch viele Kostensteigerungen auf, wie Strom, Steuererhöhung, selbst Kaffee wird teurer. ( Welch eine Schmach für mich als Kaffeeliebhaber ) Im Umfeld meiner Kunden fehlen qualifizierte Arbeitnehmer, sodass ein Wachstum nicht mehr möglich ist. Im restlichen Europa fehlt ein Gebrauchtmarkt, der unsere Produkte aus dem deutschen Markt aufnehmen könnte ( Der Brexit läßt grüßen, Euro / Pfund Verhältnis z.B. )
Die Baubranche erlebt ein hohes Niveau, daraus folgt : auch hier wird ein Wachstum schwierig. Die Windindustrie hat gehörig die Standorte reduziert bekommen, in den Häfen liegen noch Containerschiffe auf Halde ( keine Container, keine Güter ) Deutsche Kapitäne wandern zu europäischen Arbeitgebern ab. Kurzum: ich bin für 2017 sehr pessimistisch. Das heißt aber auch, noch mehr Sorgfalt bei der Auswahl der Aktientitel.

Daraus also das erste Ziel:
1. Überarbeitung der Aktienauswahl
2. Dividendenerträge im Dividendendepot sollen auf 500€ netto / month anwachsen.
3. Eine neue mehrtägige Wanderung unternehmen. Dazu gehört natürlich auch das Training vorab.
4. Ausmisten. Punkt 2 der Ziele aus Jahre 2016. Jeden Monat ein Teil entsorgen.
5. Kultur, im direkten Zusammenhang mit dem Zeitmanagement, also etwas mehr Theaterstücke bzw. Oper oder Operette.
6. Den Garten ( als heimlichen Wellnessplatz )weiter ausbauen.
7. Nebentätigkeit weiter ausbauen.

Und siehe da, standen früher viel finanzielle Ziele im Vordergrund, sind es jetzt persönlichere geworden, die wir uns erfüllen wollen. Liegt vielleicht daran, das für Sparraten alle Weichen entsprechend gestellt sind und das große Ziel, dem Hamsterrad zu entkommen, immer etwas näher kommt.

Auf Bald

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Ziele 2017

  1. Marielle sagt:

    Guten Morgen Ihr Beiden,

    bei fünf von sieben Zielen des vergangenen Jahres einen Haken machen zu können ist doch echt super – herzlichen Glückwunsch!

    Wir sind natürlich besonders gespannt, an der Überarbeitung Eurer Aktienauswahl im kommenden Jahr – nach welchen Kriterien Ihr auswählt und vor allem für welche Werte Ihr euch dann entscheidet.

    Den Punkt Ausmisten hatte Mike letztes Jahr ebenfalls (leider auch nicht ganz erfolgreich) auf der Liste – dieses Jahr steht er wieder drauf – mal sehen, ob es klappt. Es ist eben einfach lästig… aber vielleicht hilft der Gedanke an das befreiende Gefühl danach, Euch zu motivieren 🙂

    Wir wünschen Euch in jedem Falle ein tolles, erfolgreiches und vor allem gesundes Jahr 2017!

    Viele Grüße
    Marielle & Mike

  2. Finn sagt:

    Was machst du denn als Nebentätigkeit, wenn ich fragen darf?
    Grüße

    • plutusandme sagt:

      Moin Moin,
      ich bereitet diese erst noch vor. Die Prüfung sind abgelegt, aber ich muss noch einige Praktika nachweisen. Dies soll dieses Jahr geschehen. Die Nebentätigkeit wird sich dann in dem Bereich des Sachverständigen sein.

  3. Was?!? Kaffee wird teurer?
    Das gibt`s ja gar nicht. Holt die Guillotine aus dem Keller! Revolution..;-)

  4. Rene sagt:

    Ich drücke die Daumen, dass ihr eure Ziele auch 2017 erreicht!
    Es wird ein sehr schwieriges Aktienjahr, da macht es Sinn den Fokus auf das eigene Wohlbefinden zu legen! Auf die Überarbeitung der Aktienauswahl bin ich gespannt. Ich selbst mag ja komprimierte Depot’s viel lieber als die extrem stark Diversifizierten.
    Lass mich gern inspirieren!

    Toi toi toi
    Rene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.