November 201 – Vermögensaufstellung –

16.12.2015
Wir sind spät dran mit unserer Aufstellung. Es ist mal wieder so sehr überraschend Weihnachten und damit Jahresende. Demnach soll man beruflich jetzt natürlich alles erledigen und zum Abschluß bringen , was vorher in 11 Monaten liegen geblieben ist, also ….es ist wie immer.
Die Meetings in diesem Zeitraum sagen mir immer wieder:“ Mensch, wird Zeit aus dem Hamsterrad rauszukommen.“ Nun, wir arbeiten daran.

Wie sieht es nun aus.
Die Sparraten flossen aufs Tagegeldkonto, zum Depotkonto und in die Fondssparpläne.
Die Fonds sehen wie folgt aus:
FFB = 139.237 €
Uniglobal 34.377 €
Aktiendepots:
Hausbank = 130.159 €
Onvista = 19.055 €
Tagegeld: =8.200€
Immobilien = 65.714 €

macht in Summe :397.214 €

Leider haben diesen Monat die 400K nicht gehalten, Mitte November war der Stand schon mal bei 413.851 € , aber das ist wohl deutlich ein Klagen auf hohem Niveau.

Das Ergebnis ist absolut okay.
Bei Onvista fanden noch Zukäufe statt. Wir haben das Depot nochmal um 250 Royal Dutch Shell erweitert.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu November 201 – Vermögensaufstellung –

  1. egghead sagt:

    Shell und BP sind preiswert, das Öl wird nicht ewig so billig bleiben, dann steigen die Aktien wieder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.