Februar 2015 – Warum nicht mal Fonds ?-

19.02.2015
Wir arbeiten nun schon viele Jahre mit Fonds. Genau genommen war ein Fond mein erstes Investment mit 16 Jahren. Da war die Auswahl noch bescheiden und ans Internet dachte auch noch keiner.

Es flossen die Sparbeträge bei der Bank des Vertrauens in die “ Hausmarke“, aber wie das mit “ Hausmarken “ nun mal so ist, die sind manchmal ganz schön teuer. So haben wir beschlossen unser Investment und die Sparraten, die bis zum heutigen Zeitpunkt auf 1.600€ / Monat angewachsen sind, zu verteilen. Internet und Stiftung Warentest machten es möglich, sich nach guten Investments bei der Fondbanken umzuschauen. Die betreiben wir nun ja auch schon einige Jahre und Stand heute sind bei der FFB ( Fondbank ) 147.750 € angespart.
Das Depot wies in 2014 eine Performance von 6,4% auf. Garnicht mal so schlecht.
Heute kamen dann die Steuerunterlagen, Höhe der zu versteuernden Kapitalerträge = 4.736 €. Auch nicht schlecht, zumal man bedenken muß, das wir zum Grundstückskauf der beiden Neubauten ja auch ein Teil entnommen hatten.

Bei der FFB werden nun auch vermehrt ETF´s angeboten. Alles in Allem ein zufriedenes Investment.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.