März 2018 – Vermögensaufstellung Februar 2018 –

08.03.2018

Vom Einkommen her, ein überproportionaler Monat.

Von der aufgewandten Arbeitszeit allerdings auch.

Wir konnten in einer Immobilien wieder eine Sondertilgung einbringen.

Zusätzlich wurden  gekauft:

104 Stck Verbio WKN: AOJL9W

255 Stck GLAXOSMITHKLINE WKN:94056

die Cashposition wurde nicht voll investiert, hier möchten wir etwas zurückhaltender sein im Moment.

Daraus ergibt sich jetzt folgendes Bild:

Immobilien        107.525 € ( 3te Immobilie im Bau, hier noch nicht aufgeführt )

Onvista Depot 99.638 €

Onvista Cash     2.714 €

Tagesgeld           3.800 €

FFB Bank             88.151 €

Hausbank Depot             137.880 €

 

Wir sind immer noch nicht dazu gekommen, die Depots zusammen zu legen. Leider.

Dividenden waren es 292,76 € und sind bereits im Onvista Cash mit enthalten.

 

Macht in Summe 439.708 €

Trotz einer relativen hohen Sparrate in diesem Monat ist das Vermögen gesunken. DAX stand bei 12.435 Punkten.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten auf März 2018 – Vermögensaufstellung Februar 2018 –

  1. Sparkojote sagt:

    Da merkt man richtig, das ab einer gewissen grösse die monatliche Sparquote auf einen einzelnen Monat gesehen nur noch wenig ausmacht. Ich habe letzten Monat für 3000 CHF Nestle gekauft, diese 3000 wurden von Depot einfach geschluckt bei der Korrektur.

    Grüsse
    Thomas

    • plutusandme sagt:

      Ja, das stimmt. Auch ist die Börse keine Einbahnstraße.
      Aber sehen wir es positiv. Es entwickeln sich dann auch neue Gelegenheiten zum Investieren.

      Gruß
      Plutusandme

  2. Thorsten sagt:

    Ja, das kenne ich , man hat Cash kauft sich beim Rücksetzer ein und am nächsten Tag ist noch weniger in der Depotanzige als vorher. Und das kann sich auch noch ein paar mal weiederholen, bis es irgendwann steigt. Das schlägt dann aufs Gemüt. Weniger aufs Depot schauen wäre gesünder.
    Aber diese Woche (12.3.2018) beginnt ja erst mal erfreulich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.